Freiwilligenagentur Altmühlfranken: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wugwiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
(Lemma gefettet, typo (Die Leiterin gehört eigentlich nicht in den Abschnitt "Geschichte"))
 
(6 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:FA-AMF-logo.JPG|miniatur|Logo Region Altmühlfranken]]
+
[[Datei:FA-AMF-logo.JPG|thumb|Logo der Freiwilligenagenur Altmühlfranken]]
 
+
Die '''Freiwilligen-Agentur (FA) Altmühlfranken''' („Koordinierungszentrum für Bürgerschaftliches Engagement“) ist eine gemeinnützige Einrichtung des [[Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen | Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen]] zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements (BE) und eine Initiative des Bayrischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen<ref>[http://www.bayern.de/Arbeit-und-Soziales-.1421.18255/index.htm Bayrisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen]</ref>. Sie ist politisch und konfessionell unabhängig, ihre Dienstleistungen sind kostenfrei.
Die '''Freiwilligen-Agentur (FA) Altmühlfranken''' („Koordinierungszentrum für Bürgerschaftliches Engagement“) ist eine gemeinnützige Einrichtung des [[Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen | Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen]] zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements (BE) und eine Initiative des [http://www.bayern.de/Arbeit-und-Soziales-.1421.18255/index.htm Bayrischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen]. Sie ist politisch und konfessionell unabhängig, ihre Dienstleistungen sind kostenfrei.
 
  
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==
Die FA Altmühlfranken wurde am 1.10.2010<ref>[http://www.nordbayern.de/region/weissenburg/freiwilligenagentur-im-landkreis-1.301139?searched=true Weißenburger Tagblatt] 9.11.2010</ref> gegründet. Leiterin der Agentur ist Dorothee Bucka.
+
Die FA Altmühlfranken wurde am 1. Oktober 2010 gegründet.<ref>[http://www.nordbayern.de/region/weissenburg/freiwilligenagentur-im-landkreis-1.301139?searched=true Weißenburger Tagblatt vom 9. November 2010]</ref> Leiterin war zu Beginn Irene Oppel, die aber schon nach einem Jahr ausschied <ref> "Erst Kritik, dann Trennung",[http://www.nordbayern.de/region/weissenburg/erst-kritik-dann-trennung-1.1475782  Weißenburger Tagblatt vom 9. November 2010]</ref>. Ihre Nachfolgerin ist Dorothee Bucka.
  
 
== Aufgaben und Ziele ==
 
== Aufgaben und Ziele ==
Zeile 22: Zeile 21:
  
 
== Kontakt ==
 
== Kontakt ==
Sitz der FA Altmühlfranken ist das Mehrgenerationenhaus in Pleinfeld (Stand: April 2012)
+
Sitz der FA Altmühlfranken ist das Mehrgenerationenhaus in [[Pleinfeld]] (Stand: April 2012)
  
 
:Freiwilligenagentur Altmühlfranken
 
:Freiwilligenagentur Altmühlfranken
Zeile 33: Zeile 32:
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
*[http://www.landkreis-wug.de/index.php?id=3891,393 Weiterführende Informationen] auf der Homepage des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen
+
*[http://www.landkreis-wug.de/index.php?id=3891,393 Weiterführende Informationen auf der Homepage des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen]
 
*[http://www.altmuehlfranken.de/pdf/downloads/fa_imageflyer_2011_​web.pdf Flyer der Freiwilligenagentur] (PDF)
 
*[http://www.altmuehlfranken.de/pdf/downloads/fa_imageflyer_2011_​web.pdf Flyer der Freiwilligenagentur] (PDF)
*[http://www.nordbayern.de/region/weissenburg/freiwilligenagentur-im-landkreis-1.301139?searched=true Artikel im Weißenburger Tagblatt] über die Gründung im Jahre 2010
+
 
 +
[[Kategorie:Soziales]]

Aktuelle Version vom 11. Februar 2015, 20:43 Uhr

Logo der Freiwilligenagenur Altmühlfranken

Die Freiwilligen-Agentur (FA) Altmühlfranken („Koordinierungszentrum für Bürgerschaftliches Engagement“) ist eine gemeinnützige Einrichtung des Landkreises Weißenburg-Gunzenhausen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements (BE) und eine Initiative des Bayrischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen[1]. Sie ist politisch und konfessionell unabhängig, ihre Dienstleistungen sind kostenfrei.

Geschichte

Die FA Altmühlfranken wurde am 1. Oktober 2010 gegründet.[2] Leiterin war zu Beginn Irene Oppel, die aber schon nach einem Jahr ausschied [3]. Ihre Nachfolgerin ist Dorothee Bucka.

Aufgaben und Ziele

Die Aufgaben und Ziele der Freiwilligenagentur sind:

  • die Beratung und Information über die vielfältigen Möglichkeiten bürgerschaftlichen Engagements
  • die Gewinnung von Bürgern und Bürgerinnen, die sich freiwillig engagieren möchten
  • die Vermittlung von Kontakten zwischen Menschen, die sich freiwillig engagieren möchten
  • die Vermittlung von Kontakten zwischen Vereinen/Organisationen, die auf die auf ehrenamtliche Unterstützung angewiesen sind
  • die Unterstützung und Begleitung von Freiwilligen durch vielfältige Aus- und Weiterbildungsangebote
  • der regelmässige Erfahrungsaustausch unter den Freiwilligen
  • die Sensibilisierung der Gesellschaft für die wichtigen Aktivitäten Freiwilliger durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit
  • die Verbesserung der Anerkennungskultur für bürgerschaftliches Engagement
  • die Entwicklung von interessanten und gemeinwohl-orientierten Projekten
  • die konstruktive Zusammenarbeit mit Schulen, Kommunen, Unternehmen oder gemeinnützigen Verbänden

Die FA soll damit einen wertvollen Beitrag zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements leisten.

Kontakt

Sitz der FA Altmühlfranken ist das Mehrgenerationenhaus in Pleinfeld (Stand: April 2012)

Freiwilligenagentur Altmühlfranken
Kirchenplatz 4
91785 Pleinfeld
Tel: 09144 / 9270654.
E-Mail: freiwilligenagentur@altmuehlfranken.de

Fußnoten

Weblinks