Crossgolf Franken

Aus Wugwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Crossgolf Franken e.V. ist ein Sportverein mit Sitz in Weißenburg in Bayern. Hauptziel des Vereins ist die Ausübung und Verbreitung des Crossgolfsports in Franken.

Vereinslogo

Geschichte

Ursprünglich als Minigolfverein gedacht, ging eine kleine Gruppe Weißenburger Jugendlicher im Jahr 2006 zum Crossgolf über, indem sie sich mit einem Golfschläger und ein paar Bällen auf die umliegende Wiesen begaben. Schnell wurde das Hobby zur Leidenschaft und der Gedanke war geboren, einen Verein zu gründen. Am 31. Dezember 2007 wurde schließlich Crossgolf Franken e.V. gegründet. Der Verein zählt heute ungefähr 30 aktive Mitglieder.

Crossgolf

Crossgolf (auch Urbangolf oder X-Golf) bezeichnet die Ausübung des Golfsports ausserhalb eines Golfplatzes. Es gibt keine vorgeschriebenen oder festgelegten Regeln ausser "Sicherheit zuerst". Das bedeutet, dass zu jeglichem Zeitpunkt des Spiels die Sicherheit von Personen und Eigentum gewährleistet sein muss. Die Zielauswahl ("das Loch") sowie eventuelle Spezialregeln werden jeweils vor dem Spiel von den Spielern festgelegt. Ist das Ziel gewählt wird abwechselnd geschlagen und der Spieler, der die wenigsten Schläge benötigt, geht als Sieger hervor. Als Ausrüstung reicht oft ein Golfschläger und mehrere Golfbälle. Crossgolf Franken benutzt ausschliesslich Softgolfbälle. Diese bestehen aus einem weichen Material und haben ein geringeres Gewicht als gewöhnliche Golfbälle, wodurch die Schlagweite verkürzt wird und eine Gefährdung von Personen und Eigentum nahezu ausgeschlossen werden kann.[1]

Aktivitäten

Jedes Jahr organisiert der Verein öffentliche Veranstaltungen, Fahrten zu Turnieren, gemeinsame Feste, eine Wintersportwoche, eine Vereinsmeisterschaft und ein heimisches Crossgolfturnier in Weißenburg. Ebenso trifft sich der Verein in regelmäßigen Abständen zum Training in Weißenburg und Umgebung. Seit 2009 nimmt der Verein unregelmäßig mit Wagen und Fußgruppe am Kirchweihumzug in Weißenburg teil.

Turniere

Auf Turnieren gilt auch Sicherheit als höchstes Gebot, allerdings darf der Veranstalter den Ablauf und eventuelle Spezialregeln frei bestimmen. Diese werden vor dem Turnier sämtlichen Teilnehmern mitgeteilt und gelten während des gesamten Turniers. In verschiedensten Städten und Regionen in ganz Deutschland werden mehrmals im Jahr Crossgolf-Turniere ausgetragen, zu denen der Verein gemeinsame Fahrten organisiert. Des Weiteren organisiert der Verein in unregelmäßigen Abständen eigene Turniere:

  • Festungs Open 2013 auf der Wülzburg
  • Bratwurst Open 2012 auf dem ehemaligen Vereinsgelände in der Rezataue
  • Crossgolf Springbreak 2010 im städtischen Limesbad

Erfolge

  • 1. Platz European Urban Golf Cup, Paris 2013
  • 1. Platz Kühtai Open (Damen), Kühtai 2013
  • 1. Platz Crossmas 2000-zwELF, Wiesloch 2012
  • 2. Platz Crossgolf Wanderpokal, Regensburg 2012
  • 1. Platz Ice Tee Cup, Walldorf 2012
  • 1. Platz Kühtai Open (Damen), Kühtai
  • 2. Platz Kühtai Open, Kühtai 2012
  • 1. Platz Crossgolf Wanderpokal Weißenburg 2011
  • 2. Platz Ironstock Nachtturnier St. Leon-Rot 2010
  • 3. Platz Ironstock Tagturnier St. Leon-Rot 2010
  • 2. Platz Benefiz Crossgolf Open Mannheim 2009
  • 1. Platz Crossmas Open Wiesloch 2008
  • 3. Platz Ironstock St. Leon-Rot 2008
  • 2. Platz Pitgreen Turnier Bruchsal 2008

Vereinsmeister

  • 2012: Florian Knaupp
  • 2011: Florian Knaupp
  • 2010: Markus Dietz
  • 2009: Florian Knaupp
  • 2008: Andreas Auernhammer

Vereinsvorsitzende

  • seit 2009 Thomas Aßmann
  • 2007 - 2009: Christopher Söhngen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Youtube: Crossgolf Franken - Almost Golfbälle.